" Doch mehr als ein neuer Hund im Haus ... "

... 3 Jahre so ganz ohne Hund war uns dann doch zu ruhig.

Aufgewachsen und gelebt mit Hunden wie Spitz über

Rottweiler bis Schäferhund und Deutsche Dogge.

War es an der Zeit für ein neues Familienmitglied.

 

Schnell war klar, dass es ein Schnauzer sein sollte.

Nur noch nicht welcher? Zwerg, Mittel oder Riese?

 

Nach reichlich Überlegung und dem ersten Besuch bei den

Züchtern Christa und Dieter Schmidt mit Ihrer Löhberger-Rasselbande,

war eine Entscheidung getroffen.

Ein schwarzer Zwerg-Rüde soll es sein!

 

Somit kam Qooper vom Löhberg im Januar 2014 zu uns.

Er begeisterte von Anfang an durch sein ruhiges,

ausgeglichenes und aufmerksames Wesen.

Bereits nach dem zweiten trimmen und der Aussage “könnte ja ein schicker werden”

planten wir, völlig ahnungslos zusammen mit den Züchtern

die erste Ausstellung in Horst/Holstein.

 

Es war für uns die erste Veranstaltung dieser Art, umso mehr

waren wir begeistert von Hund und Mensch sowie das herzliche

Willkommen sein, gekrönt von dem super abschneiden unseres Hundes.

 

Ab jetzt hatte uns das Schnauzerfieber gepackt!

 

Durch diese schönen Erlebnisse war schnell der Gedanke für einen zweiten

Hund geboren. Und ganz zufällig gab es da diesen einen Zwergschnauzer - Rüden,

der es uns angetan hatte. Und im September 2014 nahmen wir

Stoner vom Löhberg mit nach Hause.

 

Mittlerweile ist unser Qooper Klubjugendsieger (stolz :-)) und zur Zucht zugelassen.

Und Stoner hat auch schon seine ersten V1 bekommen.

Doch das soll noch nicht das Ende sein. Weitere Erlebnisse teilen wir gerne mit Euch,

hier auf unserer Homepage, in den Galerien und Schauergebnissen.

Aktualisiert: 14.08.2016